Kostenloser Workshop – Wie Du Dich von toxischen Beziehungen befreist und selbstsicher Du selbst bist, ohne Dich immer wieder zu verlieren.

 

Ein Workshop für Menschen mit traumatischen Beziehungserfahrungen, die sich Freiheit und Beziehung zugleich wünschen, ohne Angst vor erneuter Verletzung.

Vielleicht hat Dich Deine letzte Beziehung wirklich zutiefst erschüttert zurückgelassen. Du fühlst Dich allein, auch in Beziehungen und vielleicht schämst Du Dich sogar für das, was da geschehen ist.

Das Schlimmste ist aber, dass Du Angst hast, es könnte sich wiederholen. Du hast Angst vor Nähe und wünschst Dir zugleich nichts sehnlicher. Du versuchst Dich abzulenken, stürzt Dich vielleicht in Arbeit und erbringst Höchstleistungen, so wie ich damals… Aber es hilft Dir nicht wirklich.

Menschen, die traumatische Beziehungserfahrungen gemacht haben, können nicht mehr vertrauen. Kein Wunder! Sie haben das Vertrauen zu anderen Menschen verloren, aber eben insbesondere zu sich selbst. Das führt dazu, dass sie sich Menschen vom Leib halten, auf Abstand gehen. Aber auch zu sich selbst auf Abstand gehen.

Der Preis, den Du dafür zahlst ist, dass Du allein bleibst.

Willst Du daran etwas verändern?

Dann melde Dich für den Workshop an und erfahre:

→ Warum machen wir toxische Beziehungserfahrungen? Warum gibt es so etwas?

→ Warum werden sich diese Erfahrungen immer wieder wiederholen, wenn Du nichts daran änderst?

→ Wie kannst Du wirklich da aussteigen und endlich nährende Beziehungen führen?

Ich weiß, wovon ich spreche. Ich selbst habe vor 6 Jahren eine extrem toxische Beziehung beendet. Diese war der Grund, warum ich Traumatherapeutin und Empowerment-Coach geworden bin. Heute kann ich Dir mit einem Lächeln im Gesicht sagen: es ist möglich, da auszusteigen und eine liebevolle, nährende Beziehung zu führen! Ich zeige Dir den Weg, den ich selbst gegangen bin und den ich täglich mit meinen KlientInnen gehe.

Das Ziel ist nicht nur eine liebevolle Beziehung zu Dir selbst und zu Deinen Liebsten, sondern auch die Heilung uralter, seit Generationen wirkender, Beziehungsverletzungen. Werde zum Chainbreaker, steige aus den alten Mustern aus und finde Deine eigene, authentische Art zu lieben!

Du hast ein Recht auf nährende Beziehungen!

Es ist meine Berufung, Menschen mit ähnlichen Erfahrungen einen Weg da heraus zu zeigen. Genau dafür habe ich das Programm „Sei Du selbst“ entwickelt. Der Workshop ist an dieses angelehnt und Du hast die einmalige Chance, davon zu profitieren: bei Dir anzukommen und den ersten Schritt aus dem Teufelskreis zu gehen.

Bist Du dabei?

Anmeldung: https://calendly.com/sophia-domke/sei-du-selbst

 

Der Workshop für Menschen, die gestärkt aus schmerzhaften Beziehungserfahrungen hervor gehen wollen

Kennst du die Sehnsucht nach einer Beziehung, in der tiefe Verbindung/Verbundenheit und Freiheit möglich sind?

Du hast eine Ahnung, dass es das für dich gibt, aber du weißt nicht wie du das in dein Leben holen kannst. Du weißt nicht, was das fehlende Bindeglied ist.

Du fragst dich, was diese eine Sache ist, die dich immer wieder daran hindert in Beziehung bei dir zu bleiben: du fühlst dich allein, machst die Erfahrung, dass deine Beziehung nicht erfüllend ist, fühlst dich vielleicht abhängig oder einfach unglücklich.

Und du wünscht dir nichts sehnlicher, als die Erfahrung zu machen, dass du tatsächlich (!) nicht anders sein musst (als du bist) um in Fülle und Liebe sein.

Wir, Sophia und Martin, haben eine große Expertise in diesem Herzensbereich und zeigen dir einen Weg heraus aus der Zone der Vergiftung, um in Liebe der Sehnsucht nach deiner wahren Heimat zu folgen. Damit du die Erfahrung machst, dass du soo viel reicher bist, als du gerade glaubst.

Finde vom Beziehungsfrust zur Lebenslust – am 19.12. im Workshop mit Martin R. Böttcher und Sophia Domke.

Martin R. Böttcher – Kernschmerzexperte und Transformations-Coach

www.meinen-wesenskern-beruehren.de

Sophia Domke – Expertin für die Befreiung aus toxischen Beziehungen

www.sophia-domke.de

 

Datum: 19.12.21

Uhrzeit: 10-15 Uhr

Kosten: 90,00€

https://calendly.com/sophia-domke/vom-beziehungsfrust-zur-lebenslust

 

Ein hoher Preis für Beziehung

 

„Keine Macht den Tabus“ – Band 4 – Herausgeberin: Gabriela Saul:

„… Mein neues Leben begann im Januar 2016 nach einer dramatischen Flucht.
Ich hatte mich nach fast 10 Jahren Gefangenschaft in einer extrem toxischen Beziehung befreit. Mit nichts als dem, was ich an dem Tag bei mir hatte, bin ich in den Bus am Rostocker Bahnhof gestiegen und nach Leipzig zu einer Freundin gefahren. An dem Tag habe ich meinen gesamten Besitz, mein Studium und mein altes Leben geopfert, um überhaupt am Leben bleiben zu können. Ich hatte keine Ahnung, was danach kommen würde. Wie es weitergehen würde. Ich wusste nur eines: Ich musste die Gelegenheit nutzen und fliehen.
Wie war ich da hineingeraten?
Das alles begann im Grunde schon mit meiner Geburt.
Hier erzähle ich die Geschichte ab dem Zeitpunkt, als ich 16 war.
Sie beginnt auf einer Party in der Stö, der Stockartstraße in Leipzig, einem Straßenzug, der von Autonomen besetzt war. Ich wollte damals unbedingt dazugehören. Ich dachte, dort all das zu finden, was ich in der schicken Spießer-Siedlung Markkleeberg nicht bekommen hatte. Ich war auf der Suche nach echter Verbindung, verzehrte mich regelrecht danach gesehen, geliebt und wertgeschätzt zu werden.
Mein größtes Problem damals war das Gefühl, nicht da sein zu dürfen. Dieses Gefühl, falsch zu sein. Am falschen Ort, in der falschen Welt. Ich fühlte mich oft wie ein Alien, wie auf einem fremden Planeten. Die Menschen schienen eine andere Sprache zu sprechen als ich.
Ich stellte zu viele Fragen, hatte zu komplexe Gedankengänge und nervte meine Familie und die Lehrer mit meiner unbequemen Art, einfach nicht so zu funktionieren, wie sie es sich vorstellten. Das war damals für mich die Hölle. Ich wollte unbedingt dazugehören, ein Teil der Menschheitsfamilie sein, ich wollte wirklich funktionieren! Aber ich schaffte es einfach nicht, ich fühlte zu viel. Ich fühlte die Lügen, die Heuchelei, das Unechtsein, all das Ungesagte, das zwischen den Worten wie riesige rosarote Elefanten in der Luft war. Ich versuchte immer wieder, mich anzupassen, zu schlucken, was aus mir herauswollte. Aber es hielt meist nicht lange…….“
Danke von Herzen für dieses berührende Kapitel in Band 4, liebe Sophia Domke!
Auch du möchtest unbedingt wissen, wie Sophia Domkes Geschichte weitergeht? Fühl rein, respektvoll und voller Dankbarkeit für diese wunderbaren Frauen, die hier Einblick geben in ihr sehr persönliches Tabu-Thema und die dir Mut machen und zeigen, wie sie aus den jeweiligen Situationen raus gekommen sind und wie es positiv und erfolgreich im Leben weiter gehen darf.

Das kostenlose online Event für Menschen, die wirklich etwas verändern möchten!

 

👉Save the date: am 21.11.21 um 10Uhr👈

Kostenloses Webinar – Wie Du Dich von toxischen Beziehungen befreist und selbstsicher Du selbst bist, ohne Dich immer wieder zu verlieren.

Ein Webinar für Menschen mit traumatischen Beziehungserfahrungen, die sich Freiheit und Beziehung zugleich wünschen, ohne Angst vor erneuter Verletzung.

Vielleicht hat Dich Deine letzte Beziehung wirklich zutiefst erschüttert zurückgelassen. Du fühlst Dich allein, auch in Beziehungen und vielleicht schämst Du Dich sogar für das, was da geschehen ist.

Das Schlimmste ist aber, dass Du Angst hast, es könnte sich wiederholen. Du hast Angst vor Nähe und wünschst Dir zugleich nichts sehnlicher. Du versuchst Dich abzulenken, stürzt Dich vielleicht in Arbeit und bringst Höchstleistungen, so wie ich damals… Aber es hilft Dir nicht wirklich.

Menschen, die traumatische Beziehungserfahrungen gemacht haben, können nicht mehr vertrauen. Kein Wunder! Sie haben das Vertrauen zu anderen Menschen verloren, aber eben insbesondere zu sich selbst. Das führt dazu, dass sie sich Menschen vom Leib halten, auf Abstand gehen. Aber auch zu sich selbst auf Abstand gehen.

Der Preis, den Du dafür zahlst ist, dass Du allein bleibst.

Willst Du daran etwas verändern?

Dann melde Dich für das Webinar an und erfahre:

  • Warum machen wir toxische Beziehungserfahrungen? Warum gibt es so etwas?
  • Warum werden sich diese Erfahrungen immer wieder wiederholen, wenn Du nichts daran änderst?
  • Wie kannst Du wirklich da aussteigen und endlich nährende Beziehungen führen?

Ich weiß, wovon ich spreche. Ich selbst habe vor mehr als 5 Jahren eine extrem toxische Beziehung beendet. Diese war der Grund, warum ich Traumatherapeutin und Empowerment-Coach geworden bin. Heute kann ich Dir mit einem Lächeln im Gesicht sagen: es ist möglich, da auszusteigen!

Du hast ein Recht auf nährende Beziehungen!

Es ist meine Berufung, Menschen mit ähnlichen Erfahrungen einen Weg da heraus zu zeigen. Genau dafür habe ich das Programm „Sei Du selbst“ entwickelt. Das Webinar ist an dieses angelehnt und Du hast die einmalige Chance, davon zu profitieren: bei Dir anzukommen und den ersten Schritt aus dem Teufelskreis zu gehen.

Anmeldung: https://calendly.com/sophia-domke/sei-du-selbst

Bist Du dabei?